ACTUEL                                 AKTUELL

SAMSTAG 3.März 2024 11h 30

Treffpunkt: Eingang des Drei Länder Museum.

 

 

 

Bei diesem Rundgang werde ich besonders die Freiheitsfrage aufwerfen.

 

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Der Ruf nach Freiheit

Revolution 1848/49 und heute“

 

SONNTAG 21. JANUAR 2024 11:30

 

Wohlstand, Bildung und Freiheit forderte Gustav Struve als er am 21.9.1848 erstmals in Lörrach die „Deutsche Republik“ ausrief. In Frankreich hatte die Februarrevolution den Funken für ganz Europa gezündet: in der Schweiz entstand 1848 die Bundesverfassung als Grundlage des modernen Bundesstaates, in Deutschland scheiterten die demokratischen Aufstände und die Durchsetzung einer Reichsverfassung. Es blieb ein langer Weg bis zum Grundgesetz 1949 und zur Einheit 1989.

Der einstündige Rundgang gibt einen Überblick über die europaweite Revolutionsbewegung vor 175 Jahren und zeigt, dass der Einsatz für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte nichts von seiner Aktualität verloren hat.

 

visite de la collection Égyptienne au Musée de Bâle

vendredi 13 octobre 2023 17h

entrée gratuite au musée

le guide fera passer un chapeau

CHEMINER DANS LE LABYRINTHE DE NOTRE ÉPOQUE

RENCONTRE DE CHARTRES

Rencontre publique à Chartres : Ateliers, conférences, débats, échanges, exposition de "s'il te plait dessine moi la liberté"…


 

 

Techniquement innovante, originale par ses formes, l’architecture de Rudolf Steiner a su défier l’appréciation critique de ceux qui se cantonnaient aux impératifs fonctionnels et à l’efficacité des structures. Aujourd’hui nous savons que pour bien vivre l’homme ne doit pas seulement fonctionner comme une machine.

Le conférencier vous invite à découvrir les éléments architecturaux, les formes sculptées, les couleurs des coupoles et les proportions dans leurs rapports avec la réalité humaine, la terre et le cosmos.

 

 

 

Lörrach. „Lörrach als Teil des Dreiländerecks“ lautet der Titel der öffentlichen Gästeführung am Samstag, 20. Januar 2024 um 15:00 Uhr mit Gästeführer Denis Ruff.

Treffpunkt ist an der Touristinformation Lörrach.

 

 

 

Bei diesem Rundgang durch Lörrach erfahren die Teilnehmenden Wissenswertes über die Lage Lörrachs im Dreiländereck. Die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der drei Länder - Deutschland, Frankreich und der Schweiz - werden beleuchtet. Zum Abschluss der Führung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen kurzen Einblick in die Dauerausstellung des Dreiländermuseums.

 

 

 

Preise: Erwachsene: 5,00 Euro, Schüler/Studenten: 3,00 Euro, Familienkarte: 12,00 Euro (zwei Erwachsene und maximal drei Kinder).

 

Preview zur Nacht der offenen Ateliers Fr., 15. September 2023 17:00 Uhr

Seit 2011 findet in Lörrach jährlich die beliebte „Nacht der offenen Ateliers“ statt. In diesem Jahr kann wieder bereits am Vorabend, im Rahmen dieser Führung, eine Auswahl der Ateliers besichtigt werden. Besucher erhalten spannende Einblicke in die Arbeit der Künstlerinnen und Künstler. Welche Techniken wurden angewandt? Was wollen die Kunstwerke ausdrücken? Was sind die Impulse und Motivation hinter den Kunstwerken?


Denis Ruff, artiste et pédagogue, aime  découvrir l’insolite.

Par ses voyages et ses études autodidactes, il dispose de bonnes connaissances culturelles, surtout en ce qui concerne la civilisation égyptienne pharaonique.
Habitant depuis plus de 40 ans au pied du Goethéanum, il en connait une histoire…

Sa façon originale de voir les choses fait souvent naître des questions qui incitent à réfléchir.

 

engagé pour HOMMES et CULTURES

Denis Ruff, Künstler und Pädagoge, liebt es, das Ungewöhnliche zu entdecken. Durch seine Reisen und sein autodidaktisches Studium verfügt er über gute kulturelle Kenntnisse. Seine originelle Sichtweise wirft oft Fragen auf, die zum Nachdenken anregen.

 

Im EINSATZ für MENSCH und KULTUR